Inhalt
Über uns
Anschluss an das Breitbandinternet
Die Technik
Telefon - Tarife
mbn4safe
Cloud Speicher
Hotspot
Partnerschaften

Beschreibung der Service-Levels für die Tarife Internetzugang, Festverbindungen und Telefonie (Voice over IP)
Beschreibung der technischen Netzstruktur unserer Versorgungsnetze


Stand Oktober 2015
 

 

Mobile Breitbandnetze GmbH

(im folgenden auch MBN genannt)
 

Geschäftsführer: Peter Heber, Karl-Heinz Schäfer

Ritter von Ochsenstein Str. 10, 67360 Lingenfeld
 

Kontakt:

Phone  +49 (0) 6344/944 2084
Fax      +49 (0) 6344/944 2085
info@mbn-dsl.de

www.mobile-breitbandnetze.de

HRB 30325 AG Landau i.d. Pfalz

 

 

Die Mobile Breitbandnetze GmbH ist ein Telekommunikationsanbieter, der sich auf die Breitbandversorgung im ländlichen Raum spezialisiert hat.

Dabei werden innovative Funktechnologien in Kombination mit Kupferkabel und Glasfaser verwendet.

 

Es werden Anschlüsse für Privathaushalte mit normalen Verfügbarkeiten und Tarife für Firmenkunden mit erweiterten Service-Level bereitgestellt.

Die Tarife unterscheiden sich nicht nur durch die Höhe der Bandbreiten sondern auch durch qualitative Parameter.

 

Grundsätzlich werden 4 Typen von Verbindungsleitungen und 2 Typen von Telefonservices unterschieden:

 

1.)Verbindungen mit asymmetrischer Bandbreite ins Internet für Privathaushalte

2.)Verbindungsleitungen mit asymmetrischer Bandbreite ins Internet für Firmenkunden

3.)Verbindungen mit symmetrischer Bandbreite ins Internet für Firmenkunden

4.)Festverbindungen (Punkt zu Punkt zwischen 2 Standorten)
 

5.)Telfontarife über das Sip-Protokoll über Partner-Provider

6.)Telfontarife über das Sip-Protokoll über eigene Netzstruktutren

 

 

2.      Service-Levels für die verschiedenen Tarife

 

In den mit der Mobilen Breitbandnetze GmbH abzuschließenden Verträgen für die einzelnen Tarife werden die verschiedenen Service-Levels mit vereinbart.

Privatkundentarife werden grundsätzlich nur mit Servicelevel 1 angeboten.

Firmentarife werden mit Service-Level 2-4 angeboten.

 

In der nachfolgenden Tabelle  sind die verfügbaren Service-Levels je Tarif aufgeführt.

 

 

Verfügbare Service-Level nach Tarifen

 

 

Service-Level 1

 

Service-Level 2

 

Service-Level 3

 

Service-Level4

Alle Privat-Tarife

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Firmentarife mit asymmetrischer Bandbreite

Firmentarife Symmetrisch Netconnect 4-8 MBit/s

Sip-Phone company

 

Firmentarife mit symmetrischer Bandbreite
Netconnect 10-300 Standard

Festverbindungen (Punkt zu Punkt-Verbindungen ab 10MBit/s  Bandbreite)

 

Netconnet 10-300 Premium

mit individuellen  Service-Vereinbarungen

 

 

 

Servicelevel 1:

Verfügbarkeit der Anschlüsse im Jahresmittel von 99,5 %. Reaktionszeit bei Störungsmeldung an einem Arbeitstag am darauf folgenden Werktag. Servicezeiten an Werktagen Montag bis Freitag 8:30 – 18 Uhr.

 

Servicelevel 2:

Priorisierung der Daten. Verfügbarkeit der Anschlüsse im Jahresmittel von mindestens 99,7 %; Entstörung des Anschlusses bei Störungsmeldungen bis 11:00 Uhr am gleichen Werktag. Servicezeiten an Werktagen Montag bis Freitag 8:30 – 19 Uhr.
 

Servicelevel 3:

Beinhaltet die Leistungen von Level 2. Reservierung der vereibarten Bandbreite; Monitoring des Anschlusses 24 h, 7 Tage /Woche. Auslastungs- und Auswertungs-Diagramme werden dem Kunden monatlich zur Verfügung gestellt. Automatische Alarmierung bei Störungen am Anschluss per Mail. Bei Anbindung über Funk wird für den gebuchten Tarif innerhalb der Netzstruktur  eine Backupverbindung mit reduzierter Bandbreite über einen getrennten physikalischen Netzpfad zur Verfügung gestellt.
Die Verfügbarkeit beträgt 99,85 % im Jahresmittel.

 

Servicelevel 4:
Beinhaltet die Leistungen von Level 1-3; darüber hinaus werden mit dem Kunden individuelle Reaktionszeiten festgelegt. Für den gebuchten Tarif wird innerhalb der Netzstruktur  eine Backupverbindung mit gleicher Bandbreite über einen getrennten physikalischen Netzpfad zur Verfügung gestellt. Garantierte Anschlussverfügbarkeit von 99,9 % im Jahresmittel.

Servicebereitschaft je nach Vereinbarung bis zu 24 Stunden 7 Tage /Woche vereinbar.

 

3.1   Netzstruktur und Netzsicherheit

Unser Übertragungssystem ist bis zum Verteiler (Funk oder Kupfer/Glas) im zuführenden Netz durchgängig redundant ausgelegt. Die Übertragungsbandbreite ist so ausgelegt, dass die gebuchten Bandbreiten der Kunden auch bei Spitzenbelastungen garantiert werden können (mindestens 98% im Tagesdurchschnitt).

Je nach verwendeter Technik im Verteilbereich (Access-Bereich) können Bandbreiten zwischen
25 MBit/s (Minimum) bis zu 1 GBit/s (maximum) zum Kunden transportiert werden.

 

Alle Firmentarife beinhalten eine oder auch mehrere feste öffentliche IP-Adressen.

Die Privattarife beinhalten dynamische öffentliche IP-Adressen.

 

3.2   Angaben über Verfügbarkeitsgarantie und Ausfallsicherheit

 

Durch eine durchgehende redundante Ausführung des Versorgungsnetzes kann eine

Verfügbarkeit aller Anschlüsse von 99,5% im Jahresmittel garantiert werden.

Für Firmenanschlüsse ab Servicelevel 3 wird eine Verfügbarkeit von 99,85% im Jahresmittel garantiert.

Die Internetbandbreite wird in dere Regel von 2 getrennten Einspeisepunkten dem Netz zugeführt, so dass eine hohe Ausfallsicherheit des Bitstromzuganges gewährleistet ist. Dabei realisiert eine Einspeisung den Hauptdatenstrom; eine zweite dient als Backupsystem.

 

- An allen technischen Einrichtungen im zuführenden Netz (Backbone) und an den Verteilern (Access-Bereich) ist ein System zur unterbrechungsfreien Stromversorgung für mindestens
 3 Stunden vorhanden, um kurz- und mittelfristige Stromausfälle zu überbrücken.

- Alle technischen Systeme im Netz werden über ein Netzwerk-Monitoring-System mit automatischer Alarmierung überwacht.
- Alle Geräte im Versorgungsnetz  inkl. aller Kundenzugangsgeräte werden über Fernwartung betreut.

 

3.3   Schutz der installierten Anlagen und der Internetverbindungen gegen Dritte

 

- Verschlüsselung und Zugangstechnik:
Sämtliche Funkstrecken sind mit der heute technisch besten Verschlüsselungstechnik ausgerüstet (WPA2 mit AES-Verschlüsselung), so dass kein Dritter den Datenverkehr mitlesen oder unbefugten Zugang zum Netz erhalten kann. Die Authentifizierung der Benutzer erfolgt über einen Radius-Server mittels Zugangskennung und Passwort. Die Verbindung wird über das PPPoE-Protokoll hergestellt (wie bei DSL-Einwahl) oder durch einen Security-Router (bei Firmentarifen netconnect) mit fester öffentlicher IP-Adresse.

 

- Schutz der Außenanlagen vor dem Zugriff Dritter

Sämtliche Außenanlagen werden vor dem Zugriff Dritter geschützt (Vandalismus sichere Gehäuse, Schlösser, Zäune, Aufstiegschutz, etc.)

 

3.4   Anpassungsfähigkeit der Infrastruktur an neue technische Entwicklungen
 

Im zuführenden Netz wird neben Glasfaser neuste Mikrowellen-Richtfunktechnik eingesetzt.
Heute (2014) sind im Funkbereich  bereits Übertragungsbandbreiten von über einem Gigabit pro Sekunde möglich.

Im Verteilbereich für asymetrische Tarife über Funk setzen wir Systeme mit 400 MBit/s Nettodatenrate je Funkzelle ein.

Als Frequenzen für Funkverteiler werden die von der BNA für Provider im lizenzfreien 5 GHz-Band reservierten  Kanäle und die lizenzpflichtigen Kanäle im 3,5 GHz-Band benutzt. Die Funksysteme sind modular aufgebaut, so dass durch Austausch des Hochfrequenzmoduls auch künftig neue freigegebene Frequenzbänder genutzt werden können.
Im Verteilbereich über Glasfaser werden dedizierte geroutete Verbindungen eingesetzt (FTTB).
Im Verteilbereich über Kupfer wird VDSL2-Technologie eingesetzt.
Grudsätzlich sind Leitungen ab Service-Level 3 (z.B. ab Netconnect 10) stets dediziert (d.h. über Punkt zu Punkt-Systeme) angebunden.
 

Selbstverständlich kann über unser Netz telefoniert werden (Voice over IP) sowie sämtliche heute bekannten IP-Dienste betrieben werden.

 

Freisbach im Oktober 2013

 

 

Gezeichnet:     Karl-Heinz Schäfer
 
                         Geschäftsführer  für Technik, Service und Marketing

 



22. Oktober 2017 

Aktuelles

07.05.2017:
Rechenzentrum in Frankfurt
MBN entwickelt sich weiter und um die hohen...[mehr]

01.07.2016:
MBN in weitere Orten in der Pfalz
MBN hat weitere Teilbereiche in der Pfalz...[mehr]

10.03.2016:
Weiterer Ausbau der MBN Netze
Wir erhalten großen Zuspruch für die Qualität...[mehr]

21.10.2015:
Neue Anschrift MBN
Wir sind umgezogen: Ab dem 05.10.2015...[mehr]

01.07.2015:
Knittelsheim mit 50Mbit
Mit dem Ausbau der Internetversorgung in...[mehr]

28.04.2015:
50Mbit flächendeckend für Knittelsheim
Der Gemeinderat von Knittelsheim hat den...[mehr]

23.03.2015:
Erkundungen zur Versorgung von Laudenbach
MBN will die Versorgungslage in Laudenbach...[mehr]

22.01.2015:
Hotspot von MBN beim Fasching in Rheinzabern
MBN unterstützt die Karnevalsveranstaltungen...[mehr]

22.10.2014:
50Mbit/sec für Endkunden im Test
MBN testet sein Netz in Rheinzabern mit einer...[mehr]

18.09.2014:
Laudenbach, bei Heppenheim, hat kein schnelles Internet
Bei den Gesprächen mit den Gewerbetreibenden...[mehr]

24.06.2014:
Landau-Mörzheim hat schnelles Internet von MBN
Der Erste Firmenkunde konnte von MBN in Landau...[mehr]

28.04.2014:
In Arzheim-Landau, gibt es schnelles Internet von MBN
Durch ein Relais in Arzheim können wir große...[mehr]

13.02.2014:
Rheinzabern bringt schnelles Internet auf den Weg!
Der Bürgermeister von Rheinzabern, Herr Beil,...[mehr]

12.02.2014:
Ranschbach hat schnelles Internet
Mit einer kleinen Feierstunde wurde im Beisein...[mehr]

19.12.2013:
Erste Kunden in Ranschbach angeschlossen
Heute, am 19.12.2013, konnten wir die ersten...[mehr]

21.11.2013:
Infoveranstaltung in Rheinzabern
Am 14.11.2013 hat der Bürgermeister von Rheinzabern...[mehr]

11.10.2013:
Kooperationsvertrag mit Ranschbach unterzeichnet
Am 4.10.2013 wurde der Kooperationsvertrag...[mehr]

12.09.2013:
Breitbandinternet in Rülzheim von MBN
Die Stadt Rülzheim hatte in einigen Bereichen...[mehr]

28.07.2013:
Ausschreibung Ranschbach
An den Ausschreibungen zum Breitbandausbau...[mehr]

05.07.2013:
Ausschreibung Dierbach / Schweighofen
An den Ausschreibungen zum Breitbandausbau...[mehr]

25.06.2013:
Ausschreibung Oftersheim, Plankstadt
An den Ausschreibungen zum Breitbandausbau...[mehr]

06.04.2013:
Für 9,90 Euro ins Internet
MBN hat seit April 2013 einen Sozialtarif...[mehr]

08.03.2013:
Hergersweiler benötigt schnelles Internet
MBN steht mit dem Ort Hergersweiler in Kontakt,...[mehr]

17.01.2013:
Ranschbach braucht schnelles Internet
Der Ortsbürgermeister von Ranschbach, Herr...[mehr]

07.11.2012:
Oberotterbacher Gemeinderat informiert sich bei MBN
Der Gemeinderat und Bürger aus Oberotterbach...[mehr]

20.08.2012:
Gräfenhausen braucht schnelles Internet
Die Ortsvorsteherin von Gräfenhausen, Frau...[mehr]

09.08.2012:
Einladung zu einem Informationsabend zum Thema schnelles Internet in Neuburg
Die Verfügbarkeit von schnellen Internetverbindungen...[mehr]

24.04.2012:
Livebilder der Storchenkamera
Die Livebildüberragung, der von MBN gesponserten...[mehr]

28.01.2012:
Ottersheim- Kundenanschluß
Durch Gespräche und den besonderen Wunsch...[mehr]

12.12.2011:
Freimersheim - Netzausbau
Der Netzausbau wir von MBN weiter fortgeführt. Anfang...[mehr]

15.11.2011:
Kundenanschluß in Gommersheim
Auf Nachfrage konnte MBN den Anschluß einer...[mehr]

25.09.2011:
In Rülzheim den ersten Kunden angeschlossen
Auch in Rülzheim konnte ein Neukunde mit...[mehr]

11.08.2011:
Netzübergabe in Bellheim
Am 11.08.2011 wurde das aufgebaute Funknetz,...[mehr]

17.06.2011:
Netzübergabe in Knittelsheim
Am 17.06.2011 wurde das neu installierte...[mehr]

29.05.2011:
Projekte Bellheim/Knittelsheim
[mehr]

12.05.2011:
Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz, Martin Brandl, packt mit an

[mehr]

02.11.2010:
Kooperationsvertrag zwischen Bellheim und MBN unterzeichnet
Am 02.11.2010 wurde der Kooperationsvertrag...[mehr]

22.10.2010:
Kooperationsvertrag mit Knittelsheim unterzeichnet
Am 21.10.2010 wurde der Kooperationsvertrag...[mehr]

13.09.2010:
Landrat Dr. Brechtel informiert sich über MBN
Dr. Fritz Brechtel, Landrat des Kreises Germersheim,...[mehr]

18.07.2010:
6 Mbit/s Tarif für Hochhausen
Zum 1.08.2010 können wir den vorangekündigten...[mehr]

19.05.2010:
Bundesweite Störungen im Internetverkehr
In der Woche zwischen Montag dem 10.5.2010...[mehr]

15.03.2010:
Gemeinderat in Knittelsheim läd die Geschäftsleitung ein
Der Bürgermeister von Knittelsheim hat die...[mehr]

22.11.2009:
Bellheimer Ratsmitglieder informieren sich
Der Bürgermeister von Bellheim hat die Geschäftsleitung...[mehr]

02.07.2009:
Versorgung in Widdern nun flächendeckend
Der Regelbetrieb des Funknetzes in Widdern...[mehr]

09.05.2009:
Schnelles Internet jetzt in vielen Bereichen der Vernbandsgemeinde Lingenfeld
Die Mobile Breitbandnetze GmbH hat die Ortsbürgermeister...[mehr]

01.05.2009:
Gespräche in Burrweiler und Hainfeld
Der Bürgermeister von Burrweiler hat die...[mehr]

04.03.2009:
Neue Versorgungsbereiche in Haßmersheim und Neckarzimmern
Schnelles Internet über Funk ist nun auch...[mehr]

05.01.2009:
Mehr Bandbreite für Hochhausen
Mehr Bandbreite für Haßmersheim-Hochhausen....[mehr]


 
• Mobile Breitbandnetze GmbH • Ritter von Ochsenstein Str. 10 • 67360 Lingenfeld •
• Tel.: 06344/944 20 84 • Fax: 06344/944 20 85 • info@mbn-dsl.de •

 Besucher seit 12.11.2008